Wohngebäudeversicherung

    Mit der ERGO Wohngebäudeversicherung können Sie für Ihr Haus Ihren persönlichen Schutz umfangreich zusammenstellen – individuell und flexibel. Sie bietet für jedes Haus die passende Absicherung. Wählen Sie zwischen der Wohngebäudeversicherung und dem Premium Schutz und ergänzen Sie praktisch die für Sie passenden Bausteine.

    > Vorteil für ver.di Mitglieder:
      3 % Beitragsvorteil

    Motiv Wohngebäude

    Für ganz viel Sicherheit unter einem Dach

    • Haus-zurück-Garantie: Mit der „Haus-zurück-Garantie“ bekommen Sie nicht nur den Wert zum Schadenzeitpunkt, sondern die Kosten, die für die Wiederherstellung in den neuwertigen Zustand benötigt werden.
    • Flexibel: Mit attraktiven Bausteinen können Sie Ihren Versicherungsschutz individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen.
    • Kombinations-Vorteil: Wählen Sie den Premium Schutz mit 5 leistungsstarken zusätzlichen Bausteinen. Und sparen Sie so über 35 % gegenüber den Baustein-Einzelpreisen.

    ERGO

    Die Vorteile im Überblick:

    Unter anderem im Versicherungsschutz enthalten:

    • Versicherungsschutz (je nach Auswahl) bei Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie weiteren Naturgefahren (wie z. B. Überschwemmung)
    • Schäden am Gebäude, Gebäudezubehör, Grundstückbestandteilen und Nebengebäuden
    • Mietausfall und Hotelkosten bei Unbewohnbarkeit nach einem Schadensfall**

      ** Mietausfall für Wohnräume bis 24 Monate und alternativ im ersten Monat die Hotelkosten bis zu einer Höhe von 150 € am Tag.

    ERGO Wohngeb FFF

     

    Beratung anfordern

     

    Oder kontaktieren Sie die Mitarbeiter*innen unseres Partners direkt:

    Merkzettel

    Der Merkzettel ist zur Zeit noch leer.

    Newsletter

    Immer auf dem Laufenden bleiben und einfach unseren Newsletter abonnieren.
    Mehr dazu

    Vor Ort

    Kompetente persönliche Ansprechpartner*innen in den Regionen.

    Beratung
    Absicherung
    Sonderkonditionen

     

    ver.di Mitgliederservice


    Die Vorteilsregelungen gelten für ver.di Mitglieder und ihre in häuslicher Gemeinschaft lebenden Angehörigen und Partner*innen.